BEMdok®: Funktionsübersicht

Welche Elemente, Funktionen und Eigenschaften BEMdok enthält.


Funktionen

BEMdok ist individuell einsetzbar und flexibel

Die Vielfalt der Funktionen ermöglicht einen universellen Einsatz in jedem BEM-Verfahren. Doch fast alle hier genannten Erfassungs- und Auswertungsmerkmale sind optional. Das heißt, jeder Anwender entscheidet autonom darüber, welche Merkmale im Einzelfall von Bedeutung sind.

Im einfachsten Fall reicht es bereits aus, für jede Aktion innerhalb des BEM-Prozesses einen Grundeintrag mit Datum und Zweck/Ziel anzufertigen. Je mehr Details allerdings erfasst werden, desto umfangreicher sind die Auswertungsmöglichkeiten, die BEMdok bietet.


Übersicht der wesentlichen Elemente und Funktionen:

Klientendaten

Dokumentation während des BEM-Prozesses

Folge- und Abschlussarbeiten

Auswertungen und Analysen Bedienung und Datensicherheit
Unterschiede in der kommenden Mandanten-Version (coming soon)
Hinweis
Alle hier genannten Funktionen entsprechen dem aktuellen Stand (04.10.2016). Änderungen sind auch ohne besonderen Hinweis möglich.