Anwendungsbereiche

Wie BEMdok® die tägliche Arbeit unterstützt


Jeder BEM-Sachbearbeiter hat eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen, die primär den Klienten und dessen berufliche Wiedereingliederung zum Ziel haben. Dennoch stehen neben dem Führen einer klassischen BEM-Akte eine Reihe wichtiger weiterer Verwaltungsaufgaben an, wie etwa die Dokumentation der BEM-Abläufe, die zum Teil sehr zeitintensiv sein kann.

Hier bietet Ihnen BEMdok eine effektive Unterstützung. Dabei bleiben Aufgabe und Inhalt der BEM-Akte unberührt. Eine Dokumentation soll darüber hinausgehende Übersichten und Auswertungen laufender (und abgeschlossener) Verfahren ermöglichen. Dies beginnt mit dem Anlegen einer Liste laufender BEM-Verfahren und entsprechenden Ergänzungen bei erfolgreichen Abschlüssen oder möglichen Abbrüchen. Dabei hilft Ihnen BEMdok auf einfache Weise.

Informationen im Detail

Zusätzlich können bei Bedarf (und Einwilligung des Klienten) solche Zusatzinformationen dokumentiert werden, die für den weiteren Verlauf des BEM-Prozesses u.U. von Bedeutung sind (z.B. Dauer der Betriebszugehörigkeit, Alter, Art der Beeinträchtigungen etc.). Gleichzeitig wird durch die Aufteilung des BEM-Verfahrens in einzelne Schritte eine sehr genaue Beschreibung und Analyse der Abläufe möglich. Durch wenige Tastendrücke kann der komplette Prozess eines Klienten übersichtlich dargestellt werden. Dabei bleiben die Einzelschritte, die jeweils daran Beteiligten und die entsprechenden Ergebnisse vollständig transparent.

Falls gewünscht, werden zu jeder Position innerhalb des Verfahrens zu erledigende Aufgaben angelegt und getrennt in einer eigenen Übersicht angezeigt. Der Eingabeaufwand bleibt hierbei sehr gering.

Auswertungen und Analysen

Die laufende oder wiederkehrende Auswertung aller BEM-Verfahren ist normalerweise stets mit größerem Aufwand verbunden. BEMdok kann hier seine Stärke ausspielen und, ohne dass zusätzliche Arbeiten erforderlich wären, zu jeder Zeit vielfältige Analysen erstellen. Diese stehen als aussagekräftige Diagramme zur Verfügung. Detaillierte Datenblätter vervollständigen die Auswertungen. Zusätzlich ist es möglich, die Datenblätter nach Excel zu exportieren, falls weitere individuelle Bearbeitungen gewünscht werden.

Stationärer und mobiler Betrieb

Obwohl BEMdok für den laufenden Betrieb zwingend eine Online-Verbindung voraussetzt, besteht zusätzlich die Möglichkeit, tageweise auch auf einen Offline-Mobilbetrieb umzuschalten. Damit wird es möglich, die Funktionen BEMdoks ggfs. auch vor Ort einzusetzen.